12.11.2018

yummex Middle East 2019: Stabile Süßwarenpräsenz trotz politischer Krisen in der Region

Ende Oktober/Anfang November präsentierte sich die internationale Süßwarenwelt auf der yummex Middle East in Dubai. Die Messe unterstrich mit ihren vielen internationalen Beteiligungen erneut ihre Führungsrolle im arabischen Raum. Insbesondere die türkische Süßwarenwirtschaft war stark vertreten. Im Vergleich zum Vorjahr blieb das Ausstellerniveau insgesamt stabil, was aufgrund der zeitlichen Nähe zur wichtigen Lebensmittelmesse SIAL in Paris eindeutig für die yummex spricht. Im deutschen Gemeinschaftsstand, den das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft erneut förderte, stellten 12 mittelständische Unternehmen aus. Damit war der deutsche Stand nach der türkischen Präsenz die zweitgrößte Gemeinschaftsbeteiligung.
Auch wenn EXPO 2020 bedingt große Bauaktivitäten in Dubai zu verzeichnen sind, sind die Auswirkungen der verschiedenen, derzeitigen politischen Krisen in der Region auch im Wirtschaftsleben spürbar. Insgesamt sind Lebensmittelhändler mit einem günstigeren Sortiment in der Region auf dem Vormarsch. Aus Sicht der deutschen Aussteller war der Besucherandrang nicht so stark wie vor zwei Jahren. Allerdings stimmte die Qualität der Fachbesucher, so dass insgesamt ein positives Fazit gezogen werden kann.

Kontakt

German Sweets e.V.
Schumannstraße 4 - 6
D-53113 Bonn
Tel.: +49 228 26007-41
Fax: +49 228 26007-86
E-Mail

Route berechnen

Ihr Weg zu German Sweets